Aktuelle Nachrichten aus Apolda

23.08.2016 - "Katharina von Vitzthum" und "David der Strickermann" sind das Thüringentagpaar 2017

Foto: "Katharina von Vitzthum" und "David der Strickermann" sind das Thüringentagpaar 2017

Zwei historisch bekannte Persönlichkeiten Apoldas sind das Thüringentagpaar 2017. "Katharina von Vitzthum2 alias Viola Wehling und "David der Strickermann" alias Thomas Burkhardt werden die hoheitlichen Aufgaben zur Bewerbung des Thüringentages vom 09.-11.06.2017 in Apolda übernehmen. Frau Wehling und Herr Burkhardt freuen sich sehr auf die Herausforderung, um in ihren historischen Rollen auf den Thüringentag 2017 in Apolda aufmerksam machen zu dürfen. Dafür werden sie in der Zeit bis zu dem großen Fest im kommenden Jahr auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen auftreten und für den Thüringentag 2017 in Apolda kräftig die Werbetrommel rühren.

Durch ihre langjährige Tätigkeit im Bereich Tourismus verfügen beide über ein umfangreiches und fundiertes Wissen über Apolda, das Weimarer Land und den Freistaat. Auf zahlreichen Messen, Präsentationen und Großveranstaltungen vertraten beide bereits ihre Heimatstadt Apolda. Ebenso waren sie für den Verein Weimarer Land Tourismus e.V. und den Verein Städtetourismus in Thüringen e.V. bereits deutschlandweit im Einsatz. Bestens bekannt sind Frau Wehling und Herr Burkhardt aber seit vielen Jahren vor allem als Stadtführer. In ihren historischen Gewändern als "Katharina von Vitzthum", "David der Strickermann" oder als "Singender Nachtwächter von Apolda" haben sie bereits unzähligen Apoldaern und Gästen unsere Stadt liebevoll näher gebracht und viel Interessantes über sie berichtet.

18.08.2016 - Einweihung der neuen Dreifeldsporthalle "Am Sportpark"

Am Samstag, den 20. August, wird die neue Dreifeldsporthalle "Am Sportpark" offiziell eingeweiht. Um 10 Uhr werden Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand, Mike Mohring, MdL und weitere Gäste den feierlichen Akt vornehmen. Im Anschluss daran wird die Sportstätte den Apoldaern und Interessierten bis 13 Uhr ihre Türen zur Besichtigung öffnen. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung.

16.08.2016 - Sommertanz an der Lutherkirche in Apolda

Plakat: Sommertanz an der Lutherkirche in Apolda

Ein sommerliches Tanzvergnügen findet in Apolda am Sonntag, 21. August 2016, von 16-18 Uhr, im Anschluss an die Vernissage der Ausstellung "DIVERSA" von Ute Thun und Gisela Kirchner im Rahmen der „Offenen Lutherkirche Apolda“ mit Operettenmelodien von A bis Z (Abraham bis Zierer) und Tanzmusik vom Wiener Walzer & Tango bis Foxtrott & Swing am „laufenden Band“ statt. Für Imbiss und Erfrischungen sowie Kaffee und Kuchen ist durch das Stadtcafé Apolda gesorgt. Bei schlechtem Wetter wird die Aktivität in die Lutherkirche verlegt. Der Eintritt ist frei. Die Organisatoren freuen sich über eine Spende zur Sanierung der Lutherkirche Apolda.

15.08.2016 - Änderung der Parkgebühren "Am Sportpark"

Die Parkscheinautomaten auf dem Parkplatz "Am Sportpark" werden ab Montag, dem 15. August 2016, auf eine neue Tarifstruktur umgestellt. Dies bedeutet für die Nutzer, dass sich künftig die Gebührenpflicht auch auf das Wochenende (Samstag und Sonntag) erstreckt. Das Tagesticket kostet weiterhin 2 EUR. Die Parkgebühr für zwei Stunden beträgt 0,20 Euro.

08.08.2016 - Tourist-Information am 11. August geschlossen

Die Tourist-Information im Rathaus ist am Donnerstag, den 11. August 2016, wegen technischer Vorbereitungen für den Verkauf der Dauer- und Tageskarten für die Landesgartenschau 2017 ganztägig geschlossen. Mit Beginn des diesjährigen Zwiebelmarktes am 23. September 2016 können die Dauer- und Tageskarten in der Tourist-Information im Vorverkauf bis zum 23. Dezember 2016 erworben werden.

03.08.2016 - Restaurierter Pavillon zurück im Museumsgarten

Nach zehnmonatiger Restaurierung ist der gusseiserne, achteckige Pavillon zurück im Garten des GlockenStadtMuseums. Er steht jetzt eingebettet in der neu angelegten Bepflanzung und ist über die neu errichteten Wege erreichbar. Die Kosten für die Restaurierung, welche die Firma Schmiede- und Schlossermeistermeister Holger Haase aus Weimar durchführte, belaufen sich auf ca. 62.000 EUR. Der Pavillon stammt vermutlich aus der Zeit zwischen 1910 und 1930 und befand sich in äußerst desolatem Zustand. Im September vergangenen Jahres wurde er in alle Einzelteile zerlegt. Die gusseiserne Stützen, Konsolen und Zierelemente wurden aufgearbeitet und mit Korrosionsschutz versehen. Fehlende und kaputte Teile mussten neu gegossen werden. Das Kuppeldach und die Brüstungsbleche wurden komplett erneuert. Für die neue Beschichtung wurde der Original-Farbton bestimmt. Der Fußboden, bestehend aus Kacheln und Mosaikfliesen, wurde ausgebessert. Die benachbarte und ebenfalls sanierte Einfriedungsmauer aus Naturstein erhielt im Zuge der weiteren Maßnahmen zur Landesgartenschau ein Sichtfenster. Dies ermöglicht nun einen Blick aus dem Pavillon über den Paulinenpark mit dem Terrassengarten und den, im Frühjahr gebauten, Weidenrutenpavillon.

02.08.2016 - Musik mit Herz für Janne

Flyer: Konzert für Janne

Am Samstag, den 6. August 2016, findet ab 16:00 Uhr die Benefizveranstaltung "Musik mit Herz für Janne" im Kulturzentrum Schloss Apolda statt. Für das leibliche Wohl sorgen Kaffee und Kuchen sowie eine Gulaschkanone. Kinder können sich beim Schminken oder auf der Hüpfburg vergnügen. Ab 18:00 Uhr gibt es Tanz mit den Tönsmännern. Der Eintritt ist frei. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Spenden für die DKMS gesammelt, welche am 21. August 2016, in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr, in der Vereinsbrauerei Apolda, eine Typisierungsaktion für den einjährigen Janne aus Apolda durchführen wird.

01.08.2016 - Erfolgreicher Ausbildungsabschluss

Maria Ludwig, Cassandra Prinz und Juliane Wolf haben erfolgreich ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadtverwaltung Apolda abgeschlossen. Innerhalb von zwei Jahren durchliefen die drei jungen Frauen die verschiedenen Bereiche in der Verwaltung. Der hauptamtliche Beigeordnete Volker Heerdegen gratulierte den Absolventen. Gleichzeitig konnten alle drei einen Areitsvertrag unterschreiben und werden ab sofort in der Tourist-Information, im Bereich Ordnungswesen sowie in der Kämmerei eingesetzt.

25.07.2016 - Aktion "Janne will leben!"

Foto: DKMS-Aktion Janne

Der einjährige Janne aus Apolda hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist seine einzige Überlebenschance. Bislang ist die weltweite Suche nach einem "genetischen Zwilling" erfolglos. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, den 21. August 2016, von 10:00 bis 15:00 Uhr, im Festsaal der Vereinsbrauerei Apolda als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

19.07.2016 - Sommertanz an der Lutherkirche

Ein sommerliches Tanzvergnügen wird es am Samstag, den 23. Juli 2016, von 18:00-20:00 Uhr, an der Lutherkirche geben. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen! Für Imbiss und Erfrischungen sowie Kaffee und Kuchen ist durch das Stadtcafé Apolda gesorgt. Sollte der Wettergott nicht hold sein, wird alles in die Lutherkirche verlegt! Der Eintritt ist frei. Die Organisatoren freuen sich über eine Spende zur Sanierung der Lutherkirche Apolda.

15.07.2016 - Karten-Vorverkauf für die 24. Apoldaer Kabarett-Tage

Flyer: 24. Kabarett-Tage Apolda 2016

In der Tourist-Information Apolda beginnt am 19. Juli 2016, Markt 1, 99510 Apolda, der Kartenvorverkauf für die 24. Apoldaer Kabarett-Tage. Die Kleinkunstbühne im Apoldaer Schloss ist vom 8. bis 17. September 2016 erneut Veranstaltungsort. In gewohnter Weise wird den Gästen auch in diesem Jahr wieder ein kurzweiliges Programm mit bekannten und neuen Künstlern angeboten. Die gastronomische Versorgung der Gäste übernimmt das "Parkidyll" aus Apolda. Ab 19:00 Uhr kann man sich mit Snacks und Getränken versorgen, bevor die Veranstaltung jeweils 20:00 Uhr im Kulturzentrum Schloss Apolda beginnt.

Folgende Kabaretts stehen auf dem Spielplan:

  • Donnerstag, 8. September 2016: Kabarett Creme Double, Osnabrück, Programm: "Frauen und Technik"
  • Freitag, 9. September 2016: Lothar Bölck, Frankfurt/Oder, Programm: "DUMMERLAND oder Was weiß ich denn?"
  • Samstag, 10. September 2016: Kabarett Breschke & Schuch, Dresden, Programm: "Wir werden’s euch besorgen!"
  • Donnerstag, 15. September 2016: Kabarett Die Kaktusblüte, Dresden,  Programm: "Das waren Zeiten – 40 Jahre Kaktusblüte"
  • Freitag, 16. September 2016: Kabarett Die Herkuleskeule, Dresden, Programm: "Die Zukunft lügt vor uns"
  • Samstag, 17. September 2016: Anakonda, Wormstedt, Programm: "Von Handywahn bis Erdogan"

11.07.2016 - Versteigerung von Fundgegenständen

Am Mittwoch, dem 13. Juli 2016, findet um 16:00 Uhr, im Hof des Stadthauses, eine Versteigerung von Fundgegenständen durch das Fundbüro der Stadt Apolda statt. Folgende Fundgegenstände können ersteigert werden:

  • Handys,
  • Fahrräder,
  • Schmuck,
  • ein Kinderrucksack,
  • ein MP3-Player,
  • eine Damenarmbanduhr,
  • Schlüsselbänder und -taschen und vieles mehr.

Eine Stunde vor Beginn der Versteigerung können die größeren Fundgegenstände im Hof des Stadthauses besichtigt werden. Die Bevölkerung ist eingeladen, sich rege an der Versteigerung zu beteiligen.

07.07.2016 – Baubeginn am Kreisverkehr Heidenberg

Den Zuschlag für die Ausführung der Gemeinschaftsmaßnahme des Straßenbauamtes Mittelthüringen, der Stadt Apolda und der Apoldaer Wasser GmbH für den Kreisverkehr Heidenberg/Bachstraße erhielt die Firma Streicher Tief- und Ingenieurbau Jena GmbH & Co.KG. Baubeginn ist am 11. Juli 2016. Für die Ausführung der Bauleistungen ist eine Vollsperrung des Kreisverkehrs notwendig. In der Anfangsphase kann die Zu- bzw. Ausfahrt Martinskirchgasse für den Pkw-Verkehr genutzt werden. Gesamtfertigstellung der Maßnahme ist zum Jahresende geplant.

06.07.2016 – Spende an das "Freizeitzentrum Lindwurm e.V."

Foto: Spende an das "Freizeitzentrum Lindwurm e.V."

Bei der diesjährigen Sommerwanderung der Stadtverwaltung wurden durch den Verkauf von Losen für die beliebte Tombola aufgerundet 200.- € erwirtschaftet. Die Preise wurden u.a. gestiftet vom „Buchladen Apolda“ und der „Vereinsbrauerei Apolda“. Der Betrag wurde vom Bürgermeister an Frau Dannewald vom Kinderfreizeitzentrum übergeben. Dieser gemeinnützige Verein begeht in diesem Jahr bereits sein 25jähriges Jubiläum.

05.07.2016 – Apoldaer Weltglockengeläut 2017

Zur Vorbereitung und Durchführung des 5. Apoldaer Weltglockengeläuts konnte heute eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet werden.
Veranstalter sind neben der Stadt Apolda die Landesgartenschau Apolda 2017 GmbH und der Kunstverein Apolda Avantgarde e.V. Die Veranstaltung wird am 05.08.2017 ab 19 Uhr auf der Bühne der Landesgartenschau durchgeführt werden. Ein passendes Logo wurde von der Firma eyespalast entwickelt.

Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.

Möchten Sie diese Seite weiterempfehlen?