Aktuelle Nachrichten aus Apolda

26.05.2016 - Apolda ist Teilnehmer bei den LandesWelle Meisterschaften

Der Radiosender LandesWelle Thüringen sucht die Thüringer Stadt, die am meisten zusammenhält, und es schafft mittags 12 Uhr die meisten Menschen für das größte Gruppen-Selfie des Freistaates zusammenzutrommeln. Der Gewinner kann sich auf eine große Party im Ort sowie auf einen Pokal freuen. Vier Wochen lang ist das Team von LandesWelle Thüringen unterwegs und bittet zum Fototermin. Natürlich ist auch ein Zwischenstopp in Apolda eingeplant. Treffpunkt: Montag, 13. Juni, 12 Uhr auf dem Marktplatz. Bringen Sie so viele Nachbarn, Freunde und Kollegen mit, wie Sie nur können! Am besten tragen Sie noch unseren Stadtschal, das Nicki-Tuch oder die Seidenkrawatte. Wer die Accessoires noch nicht hat, kann diese in der Tourist-Information erwerben. Holen WIR gemeinsam den Titel in diesem Jahr nach Apolda!

23.05.2016 - Detlef Projahn neuer Brunnenmeister

Foto: Detlef Projahn neuer Brunnenmeister

Zum diesjährigen Bornfest wurde Detlef Projahn zum Brunnenmeister 2016/17 gekührt. Vorher schmückten die Kindertageseinrichtungen "ihre" Brunnen und mit selbstgebasteltem Schmuck und zeigten kleine Programme. Der Verein Apolda blüht auf e. V. verkaufte symbolisch wieder 200 Pflanzen für das blumige Vereinslogo am Schrönplatz. Ebenso wurde der erste Bürgerapfel auf der Bühne präsentiert. Er ist vorerst im Rathaus zu besichtigen. Sehen Sie mehr Fotos in der Bildergalerie.

23.05.2016 - Baustellen-Spaziergang

Am Dienstag, den 24. Mai 2016, wird durch die Landesgartenschau Apolda 2017 GmbH ein Baustellen-Spaziergang durch die Herressener Promenade angeboten, bei denen der Schwerpunkt auf den temporären Angeboten von April bis September 2017 liegt. Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich, so dass alle Interessierten an den Baustellenführungen teilnehmen können. Treffpunkt ist 18:00 Uhr am Wienerweg.

23.05.2016 - Gelber Montag im GlockenStadtMuseum

Plakat: Gelber Montag im GlockenStadtMuseum

Das Apoldaer Glockenspiel am Stadthaus ist heute um 19:00 Uhr Thema zum Gelben Montag im GlockenStadtMuseum. Am 31. Juli 1999 erklang zum ersten Mal ein 18 Glocken umfassendes Glockenspiel an der Rückseite des Apoldaer Stadthauses. Seither erfreut es die Apoldaer und ihre Gäste täglich um 9:55 Uhr, 11:55 Uhr und 16:55 Uhr mit wechselnden Melodien. Von Anbeginn sorgt der Apoldaer Musikfreund Ernst Fauer für die Liedfolge, die Programmierung und die Pflege des Instrumentes. Am „gelben Montag“ beantwortet er alle Fragen rund um dessen Funktion.

20.05.2016 - "Tag der offenen Tür" zum 2. Tag der Städtebauförderung

Am Samstag, dem 21. Mai 2016, findet zum zweiten Mal der bundesweite "Tag der Städtebauförderung" statt. Dieser soll dazu dienen, die Öffentlichkeit über Aufgaben, Umsetzung und Ergebnisse der Städtebauförderung zu informieren. Die Stadt Apolda beteiligt sich am "Tag der Städtebauförderung" und präsentiert dabei zwei ihrer abgeschlossenen Groß-Bauprojekte aus diesem Förderprogramm. In der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr werden

  • die sanierte und erweiterte Grundschule „Am Schötener Grund“ und
  • die neugebaute Kindertageseinrichtung in der August-Bebel-Straße 18a

vorgestellt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, diesen "Tag der offenen Tür" zu nutzen, sich die beiden Gebäude anzuschauen. Die zuständigen Projektverantwortlichen der Stadtverwaltung Apolda sowie Schul- und Kita-Leiterin organisieren vor Ort Führungen und werden gern Ihre Fragen beantworten.

20.05.2016 - 22. Apoldaer Bornfest

Foto: 22. Apoldaer Bornfest

Traditionell beginnt das Bornfest am Freitagnachmittag mit dem Schmücken des Brunnens im Ortsteil Herressen. Um 17:00 Uhr startet der kleine Umzug in der Schötener Promenade (ca. 100 m hinter dem alten „LOGO“). Wenn die Bonifatiusquelle erreicht ist, wird diese farbenfroh geschmückt und ein Kinderprogramm wird aufgeführt. Die restlichen Brunnen in der Stadt werden am Samstag, ab 09:15 Uhr, geschmückt. Ein buntes Rahmenprogramm mit der Bekanntgabe des/r neuen Brunnenmeisters/in beginnt um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz.

19.05.2016 - Vortrag Fluch(t)geschichten

Im Rahmen der Woche der Begegnung veranstaltet das Netzwerk Buntes Weimarer Land am Freitag den 20. Mai 2016, um 17:30 Uhr, in der Martinskirche Apolda einen Vortrag zum Thema Fluch(t)geschichten. Sprechen wird die Geflüchtete Menschenrechtsaktivistin Yara Masaja aus Syrien, die Sie mit auf Ihren Weg nach Deutschland nimmt. Seit letztem Sommer ist vieles anders, vieles neu und noch vielmehr Undurchsichtiges gerade in der politischen und medialen Debatte über Flucht, Asyl und Hetze, was auf uns einprasselt. Doch wer genau ist jetzt eigentlich nach Deutschland und Thüringen gekommen, vor allem wie und was bedeutet so ein Flucht? Genau diese Fragen soll der Vortrag aufnehmen und in einer anschließenden Diskussion verarbeitet werden. Dazu sind Sie herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

19.05.2016 - Freibad Eröffnung

Foto: Eröffnung der Freibadsaison

Die diesjährige Freibadsaison wird am Samstag, dem 21. Mai 2016, um 10:00 Uhr eröffnet. Ungeändert bleiben die Öffnungszeiten von Montag-Sonntag 10:00-19:00 Uhr, außer Mittwoch 10:00-21:00 Uhr.

18.05.2016 - Finanzielle Unterstützung für Kunsthaus Apolda Avantgarde

Hans Jürgen Giese, Geschäftsführer des Kunstvereins Apolda Avantgarde, und Sören Rost, Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Apolda mbH, unterzeichneten heute eine Vereinbarung über die finanzielle Unterstützung des Kunstvereins. "Das Kunsthaus hat in den letzten Jahren eine positive Entwicklung vollzogen. Mit jährlich durchschnittlich 15.000 bis 30.000 Besuchern ist es heute ein wichtiger Standortfaktor für die kulturelle und touristische Entwicklung der Kreisstadt Apolda und des Weimarer Landes." so Giese in seiner Rede.

18.05.2016 - Woche der Begegnung beginnt

Foto: Woche der Begegnung beginnt mit Ausstellung im Container

Mit der Eröffnung der Ausstellung im Container zum Thema "Flüchten und ankommen" wurde heute auf dem Marktplatz die Woche der Begegnung eröffnet. Interessierte können bis 21. Mai 2016 täglich von 10:00-17:00 Uhr die Ausstellung besuchen. Ein interkulturelles Essen wird es heute ab 17:00 Uhr, im Mehrgenerationenhausgeben. Geflüchtete, Bürgerinnen und Bürger sowie Engagierte kommen zusammen, um sich bei selbst
angerichteten Speisen auszutauschen, zu musizieren und Lebensfreude zu üben. Sehen Sie mehr im Rathausjournal bei Salve.TV.

18.05.2016 - Wegeinstandsetzung im Utenbacher Grund

Im Utenbacher Grund wurde heute Vormittag ein Weg-Teilstück von 380 Metern freigegeben. Die Apoldaer Firma Wohnumfeldgestaltung Thomas Stark führte die Arbeiten am Ringwanderweg seit Herbst 2015 aus. Witterungsbedingt konnten die Arbeiten erst jetzt abgeschlossen werden. Die Baukosten betrugen rund 8.500 EUR.

13.05.2016 - Nistkästen für den Paulinenpark

Foto: Nistkästen für den PaulinenparkFoto: Nistkästen für den PaulinenparkFoto: Nistkästen für den PaulinenparkFoto: Nistkästen für den Paulinenpark

Im Rahmen einer Artenschutzmaßnahme der Stadt Apolda und des Kreises Weimarer Land wurden am 10. Mai 2016 verschiedene Nisthilfen für einheimische Singvögel und Fledermäuse auf dem Gelände des Paulinenparks aufgehängt. Die 4 Vogelnistkästen und 5 Fledermauskästen wurden durch die untere Naturschutzbehörde kostenlos zur Verfügung gestellt und durch Mitarbeiter des Kommunalen Service der Stadt Apolda an Bäumen angebracht. Die neuen Kästen ersetzen Nisthöhlen, die durch Baumfällarbeiten auf Grund der Neugestaltung des Paulinenparks oder aus Gründen der Verkehrssicherheit verloren gegangenen waren. Die verwendeten Fledermauskästen sind vor allem für die im Stadtgebiet vorkommenden Arten Braunes Langohr, Zwergfledermaus sowie großer Abendsegler gedacht. Die Besiedelung durch weitere Arten, z.B. Mopsfledermäuse, ist auch möglich. Die Vogelnistkästen sind auf Grund ihrer Öffnung von 26 mm hauptsächlich für verschiedene Meisenarten geeignet. Weitere Maßnahmen sind in Planung.

12.05.2016 - Biersommer mit 2. Bodypainting Contest

Am 18. Juni 2016 findet im Rahmen des 15. Apoldaer Biersommers der 2. Bodypainting Contest statt. Die 10-12 Künstler beginnen um 10:30 Uhr mit ihrer Arbeit in der Festhalle der Vereinsbrauerei Apolda. Insgesamt haben sie fünf Stunden Zeit bis die Jury die Sieger feststellt. Der erste Platz ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 EUR dotiert. Auf den zwei Bühnen wird den Gästen ein umfangreiches Programm geboten. So spielen u. a. die Tönsmänner aus Apolda sowie die Partyband Meilensteine aus Drögnitz. Christina Rommer präsentiert in 3 Teilen ihr "Schokoladen-Konzert". Erfahren Sie mehr im aktuellen Rathausjournal.

10.05.2016 - Premiumsponsor für Landesgartenschau 2017

Foto: Premiumsponsor für Landesgartenschau 2017Foto: Premiumsponsor für Landesgartenschau 2017

Am heutigen Vormittag unterzeichnete der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Mittelthüringen, Dieter Bauhaus, gemeinsam mit den Geschäftsführern der Landesgartenschau Detleff Wierzbitzki und Sören Rost eine Sponsoring-Vereinbarung. Die Sparkasse Mittelthüringen unterstützt damit die 4. Thüringer Landesgartenschau Blütezeit Apolda 2017 als Premiumsponsor. Mit ihrem Engagement als Premiumsponsor unterstreicht die Sparkasse Mittelthüringen wieder einmal ihre Verbundenheit mit der Region. Erfahren Sie mehr im Bericht von SALVE.TV.

09.05.2016 - Pflegeberatungsstelle eröffnet

Im Mehrgenerationenhaus eröffnete heute Vormittag die erste Pflegeberatungsstelle in Apolda. Geöffnet ist die Beratungsstelle, welche vonKatrin Gerlach geführt wird, ab Juni 2016 jeden 1. Freitag im Monat von 10:00-12:00 Uhr sowie jeden 3. Freitag im Monat von 14:00-16:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich, Tel. 03644 650-300 oder per Mail: mgh@apolda.de.

03.05.2016 - Gutena investiert in Apoldaer Standort

Foto: Gutena investiert in Apoldaer Standort

Die Gutena Nahrungsmittel GmbH als Tochterunternehmen der Weißenfelser Handels-Gesellschaft mbH investiert in den Standort Apolda über 2 Millionen EUR. Mit dieser Erweiterung sollen Voraussetzungen für eine neue Produktionslinie sowie die Modernisierung der Lagerkapazitäten geschaffen werden. Der offizielle Spatenstich für die Erweiterung erfolgte gestern auf dem Firmengelände im Gewerbepark B87. Gutena produziert das Knupserbrot "FILINCHEN", welches bereits im Jahr 1956 durch den Bäcker und Konditor Oskar Kompa entwickelte wurde.

Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.

Möchten Sie diese Seite weiterempfehlen?