Aktuelle Nachrichten aus Apolda

27.03.2015 - Stadt beabsichtigt Abgabe der Schulträgerschaft

Foto: Gymnasium

Nach einer sehr intensiven Diskussion und sachlichen Auseinandersetzung hat der Stadtrat am 25.03.2015 die Abgabe der Schulträgerschaft an den Landkreis beschlossen. Nach dem Schulgesetz sind die Landkreise sowie die kreisfreien Städte grundsätzlich Schulträger. Im Jahr 1991 hatte die Stadt Apolda jedoch die eigene Schulträgerschaft beantragt, die sie seitdem auch wahrnimmt.

Nunmehr sieht man sich jedoch aufgrund einer nicht mehr ausreichenden Finanzkraft veranlasst, diesen Schritt zu tun. Bürgermeister Eisenbrand sagte dazu im Stadtrat: "Wir wollen uns der Verantwortung gegenüber unseren Schulen nicht rücksichts- und verantwortungslos entledigen, sondern unser Recht in Anspruch nehmen, dass der Landkreis diese übernimmt." Gleichzeitig geht er davon aus, "dass der Landkreis die Aufgaben als Schulträger mindestens in der Qualität erbringen wird, wie es die Stadt Apolda bislang selbst getan hat."

26.03.2015 - Parkraumbewirtschaftung beschlossen

Der Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung das Parkraumbewirtschaftungskonzept vom 11.03.2015 und die Einführung des gebührenpflichtigen Parkens in der Stadt Apolda beschlossen. Auf dieser Grundlage werden in der Innestadt etwa Mitte des Jahres Parkscheinautomaten aufgestellt, wobei die Parkgebühr 1 Euro pro Stunde betragen wird. Ausnahmen soll es für die Parkplätze "Zentrum" (ehem. Alte Färberei) und "Am Schloss" geben, wo eine längere Parkdauer bzw. ein Tagesticket von 3 Euro ermöglicht werden soll.

Die Gebührenpflicht wird grundsätzlich Montag bis Freitag von 8 - 17 Uhr sein, d. h. in den übrigen Zeiten von 17 - 8 Uhr und an den Wochenenden bleibt es - bis auf wenige Ausnahmen - bei der Gebührenfreiheit. Gleiches tifft auch auf Feiertage zu, die auf einen Wochentag fallen.

Die Wiedereinführung der Parkraumbewirtschaftung soll zunächst für 3 Jahre auf Probe erfolgen.

==> zum Parkraumbewirtschaftungskonzept

26.03.2015 - Buntes Programm in den Osterferien

Flyer: Osterferien

Das Jugendhaus "LOGO" und das Freizeitzentrum "Lindwurm" bieten in den Osterferien vom 30. März bis 10. April 2015 ein abwechslungsreiches Tagesprogramm.

26.03.2015 - Familienkino im Mehrgenerationenhaus

Am Samstag, dem 28. März 2015, veranstaltet das Frauen- und Familienzentrum Apolda wieder einen Kinonachmittag für die ganze Familie. Gezeigt wird die Astrid-Lindgren-Verfilmung "Lotta aus der Krachmacherstraße". Erzählt wird die Geschichte der vierjährigen Lotta, die mit ihrem Eigensinn jede Menge Turbulenzen verursacht. Die Filmvorführung beginnt um 15:00 Uhr im  Mehrzweckraum des Mehrgenerationenhauses Apolda, Eingang Pestalozzistraße. Die Eintrittspreise betragen für Kinder 0,50 EUR und Erwachsene 1 EUR.

20.03.2015 - Einladung zu Baustellen-Spaziergängen

Foto: Baustellen-Spaziergang

Am 9. und 16. April 2015, jeweils um 17:00 Uhr, finden Baustellen-Spaziergänge in der Kernzone 2 - Herressener Promenade statt. Treffpunkt ist die Festwiese. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen. Um eine vorherige Anmeldung für die Sparziergänge bei der Tourist-Informationen Apolda unter Tel. 03644 650-100 wird gebeten, da die Kapazität auf 40 Plätze pro Termin begrenzt ist.

19.03.2015 - Baugrundprobleme erfolgreich gelöst!

Die ersten Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Ufersanierung am Lohteich im Bereich der künftigen Stadtterrasse mussten zwischenzeitlich unterbrochen werden. Dass der Baugrund der gesamten Parkanlage allgemein als schwierig zu betrachten ist, war nach den Aufschlüssen der ersten Untersuchungen im Jahr 2012 bekannt. Wie problematisch dieser tatsächlich ist, stellte sich jedoch erst heraus, als Ende Februar ein Bagger am Lohteich in den Boden eingebrochen war. Die Arbeiten mussten gestoppt werden, um Schaden abzuwenden sowie weitergehende Untersuchungen anzustellen. Im Nachgang wurden die Planungen sofort den neuen Erkenntnissen angepasst. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung oder schauen Sie sich das Rathausjournal an.

18.03.2015 - Jubiläumsgast in der "Ollen DDR"

Foto: Olle DDR Jubiläumsgast

Gestern Mittag konnte in der Dauerausstellung "Olle DDR" der 170.000 Besucher begrüßt werden. Der Jubiläumsgast war die 18jährige Carolin Kämmerer aus Kranichfeld. Sie erhielt Blumen vom Euratibor-Vereinsvorstand Dr. Jürgen Küster sowie vom Leiter des Jobcenters Apolda Michael Leiprecht. Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand überreichte Frau Kämmerer ein Buch über "Jugendstil" in Apolda. Carolin Kämmerer ist im zweiten Ausbildungsjahr zur Kauffrau als Bürokommunikation bei den Stadtwerken Weimar beschäftigt und machte gestern mit der Berufschulklasse eine Exkursion nach Apolda.

16.03.2015 - 15. Strick- und Textilworkshop erfolgreich beendet

Brillanter Höhepunkt und zugleich Abschluss des diesjährigen Strick- und Textilworkshops war die Präsentation der Arbeiten der 18 Studierenden in einer Modenschau am Samstagabend im Hotel am Schloß Apolda. Die hochmotivierten Jung-Designer von der Hochschule Trier und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee sowie der ESMOD Paris und der dänischen Designschool Kolding arbeiteten von 8. bis 14. März teilweise bis spät in die Nacht in den Unternehmen Anke Hammer StrickArt, Kaseee, Kreßmann Strickmoden GmbH, Leder Atelier Apolda GmbH, Riedel Strickmoden, SL Moden, Strickatelier Landgraf sowie strickchic GmbH an ihren Kollektionen. Diese fertigten sie zu den Themen: Les Fleurs du Mal, Power Flower und Enchanted Wild an. Sehen Sie mehr in der Bildergalerie sowie im Beitrag von SALVE.TV.


13.03.2015 - Hinweisschild für "Schanze des Friedens" aufgestellt

Foto: Schanze des Friedens

In der Schötener Promenade stellte heute Vormittag Karl Luft ein Hinweisschild für die ehemalige "Schanze des Friedens" auf. Es soll an die selbst konstruierte Holzschanze erinnern, auf welcher 1954-1966 mutige Springer ihr Können unter Beweis stellten. Der Schanzenrekord lag bei 32,5 Metern und wurde von Karl Luft erreicht. Lesen Sie mehr Informationen über die Schanze.

13.03.2015 - Rathausjournal

Logo: SalveTV

Die Kindertageseinrichtung "Mozartweg" in der Fichtestraße feiert am Mittwoch, dem 18. März 2015, ihr 30jähriges Jubiläum. Dazu laden die kleinen und großen Mozartkugeln alle Interessierten zum "Tag der offenen Tür" ab 17:00 Uhr recht herzlich ein. Im Rathausjournal erfahren Sie mehr.

12.03.2015 - Verbrennen von trockenem Baum- und Strauchschnitt

Foto: Verbrennen

Das Landratsamt  Weimarer Land, Umweltamt, hat das Verbrennen von trockenem Baum- und Strauchschnitt vom 16. bis 21. März 2015 und vom 23. bis 28. März 2015 in der Zeit von 09:00 bis 18:00 Uhr gestattet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung.

12.03.2015 - Gelber Montag im Museum

Am 16. März 2015 wird der "Gelbe Montag" um 19:00 Uhr, im Apoldaer Glockenmuseum fortgesetzt. Die Veranstaltungsreihe beschäftigt sich diesman mit dem Thema: Zeitenwende: Statt Taler und Kreuzer. Durch den Abend moderiert Hans-Werner Preuhsler. Der Eintritt frei.


11.03.2015 - Öffentliche Stellenausschreibungen

Foto: wappen der stadt Apolda

Die Stadt Apolda, Kreisstadt des Weimarer Landes mit ca. 22.000 Einwohnern, schreibt zum 1. Juni 2015 die Stelle als hauptamtliche/r Beigeordnete/r aus. Die/Der hauptamtliche Beigeordnete wird als kommunale/r Wahlbeamte für eine Amtszeit von sechs Jahren durch den Stadtrat der Stadt Apolda gewählt.

Mehr Informationen zur Stellenausschreibung erhalten Sie hier.

10.03.2015 - 15. Strick- und Textilworkshop

Vom 8. bis 15. März 2015 findet der inzwischen 15. Strick- und Textilworkshop in Apolda statt. Insgesamt 18 Studierende aus der Fachhochschule Trier und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee sowie der ESMOD Paris und der dänischen Kolding School of Design können in dieser Woche ihre mitgebrachten Entwürfe und Ideen kreativ umsetzen. Acht regionale Betriebe unterstützen die Studierenden bei der Umsetzung ihrer Entwürfe.

05.03.2015 - 20 Jahre Förderkreis Integration

Logo: SalveTV

Im Rahmen eines "Tag der offenen Tür" feierte der Förderkreis Integration gestern sein 20jähriges Vereinsjubiläum. Seit Juli 2014 hat der Verein neue Räumlichkeiten in der Stobraer Straße 2 bezogen. Geschäftsführer Dr. Christoph sowie die 1. Vorsitzende Frau Franzke geben im Rathausjournal einen kleinen Rückblick auf 20 Jahre Vereinstätigkeit.

05.03.2015 - Familienkino im Mehrgenerationenhaus

Am Samstag, dem 7. März 2015, veranstaltet das Frauen- und Familienzentrum Apolda wieder einen Kinonachmittag für die ganze Familie. Gezeigt wird die Astrid-Lindgren-Verfilmung "Lotta aus der Krachmacherstraße". Erzählt wird die Geschichte der vierjährigen Lotta, die mit ihrem Eigensinn jede Menge Turbulenzen verursacht. Die Filmvorführung beginnt um 15:00 Uhr im  Mehrzweckraum des Mehrgenerationenhauses Apolda, Eingang Pestalozzistraße. Die Eintrittspreise betragen für Kinder 0,50 EUR und Erwachsene 1 EUR.  Es wird um eine Anmeldung bis zum 5. März gebeten unter Tel. 03644 650-328 oder frauen-und–familienzentrum-apolda@diakonie-ap.de.

03.03.2015 - Frauenaktionswochen

Logo: SalveTV

Die Frauenaktionswochen begannen am Montag und bieten für alle Frauen ein abwechslungsreiches Programm. Die Gleichstellungsbeauftragten vom Kreis Weimarer Land und der Stadt Apolda geben weitere Informationen im aktuellen Rathausjournal.

03.03.2015 - Offener Bürgertreff

Am Mittwoch, dem 4. März 2015, treffen sich ab 18:00 Uhr, im Bistro der Stadthalle Apolda, wieder Interesssierte zum "Offenen Bürgertreff". Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie in der Einladung.

02.03.2015 - Anmeldegespräche an Regelschulen

Eltern von Kindern der 4. Klassen haben vom 3. bis 5. März 2015, jeweils von 15:00 Uhr - 17:30 Uhr die Möglichkeit, zu persönlichen Anmeldegesprächen für die Aufnahme in die Klassenstufe 5 im Schuljahr 2015/2016 mit den Schulleitungen der Werner-Seelenbinder-Schule oder der Pestalozzi-Schule. Zur Einsicht mitzubringen sind die Geburtsurkunde und das letzte Zeugnis.

02.03.2015 - Multivisionsschau Cornwall

Roland Cock stellt am Freitag, dem 6. März 2015, seine Multivisionsschau "Cornwall" im Kulturzentrum Schloss Apolda vor. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr. Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 12 €/ Erwachsene und 6 €/ Kinder bis 12 Jahre an der Tourist-Information Apolda erhältlich.

Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.

Möchten Sie diese Seite weiterempfehlen?