Aktuelle Nachrichten aus Apolda

01.12.2016 - Bürgermeister kassierte bei LIDL-Eröffnung

Foto: Kurz vor 7 Uhr eröffnete heute die modernste LIDL-Filiale Mitteldeutschlands in der Buttstädter Straße in ApoldaFoto: Kurz vor 7 Uhr eröffnete heute die modernste LIDL-Filiale Mitteldeutschlands in der Buttstädter Straße in ApoldaFoto: Kurz vor 7 Uhr eröffnete heute die modernste LIDL-Filiale Mitteldeutschlands in der Buttstädter Straße in ApoldaFoto: Kurz vor 7 Uhr eröffnete heute die modernste LIDL-Filiale Mitteldeutschlands in der Buttstädter Straße in ApoldaFoto: Kurz vor 7 Uhr eröffnete heute die modernste LIDL-Filiale Mitteldeutschlands in der Buttstädter Straße in Apolda

Kurz vor 7 Uhr eröffnete heute die modernste LIDL-Filiale Mitteldeutschlands in der Buttstädter Straße in Apolda. Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand empfing mit dem Team die ersten Kunden persönlich. Anschließend setzte er sich an die Kasse und kassierte für ca. 20 Minuten ab. Dabei ist ein Betrag von 611 EUR zusammen gekommen. LIDL erhöhte diesen auf 1.000 EUR. Jürgen Philipp vom Verein zur Förderung der Kinderklinik Apolda e. V. nahm die Spende dankend entgegen.

30.11.2016 - Feuerwerk war Höhepunkt des Lichterfestes

Die Eheleute Sigrun und Bernd Beck von der gleichnamigen Apoldaer Bäckerei sponserten traditionell den Stollen zum Lichterfest. In nur 15 Minuten war dieser am Samstagnachmittag restlos ausverkauft. Der Erlös in Höhe von 121,20 EUR wird für die Regenbogentour am 20. Mai 2017 zur Verfügung gestellt, die die Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl/ Erfurt e.V. durchführen wird. Nach dem Lampionumzug am Abend füllte sich der Marktplatz mit neugierigen Besuchern, die mit viel Freude das Höhenfeuerwerk verfolgten. Bereits am Freitag zeigten Kindertageseinrichtungen und Schulen kleine Programme. Zur offiziellen Eröffnung wurde um 17 Uhr der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz angeschaltet.

30.11.2016 - Lebendiger Adventskalender 2016

Logo: Thüringentag 2016

Zum bereits dritten Mal startet morgen die Aktion "Lebendiger Adventskalender". Jeden Dezember-Tag bis zum Heiligabend lädt um 16:30 Uhr eine Institution, eine Kindertageseinrichtung, ein Gewerbetreibender, ein Verein usw. zu einer kleinen weihnachtlichen Aktion ein (Übersicht). Das Frauen- und Familienzentrum Apolda sammelt während der täglichen Veranstaltung für eine soziale Einrichtung der Stadt Apolda. In diesem Jahr soll die Spende für die Anschaffung von Spielgeräten im Außenbereich des Mehrgenerationenhaus dienen. Beginnen wird am 1. Dezember die Landesgartenschau Apolda 2017 GmbH, Schulplatz 3.

29.11.2016 - Öffentliche Stadtratsitzung

Die nächste Sitzung des Stadtrates der Stadt Apolda findet am Mittwoch (30. November 2016), um 17:00 Uhr, im Stadthaus, Raum 36, statt. Auf der Tagesordnung stehen u. a. die Wahl des stellvertretenden Stadtratsvorsitzenden, Beschluss über die "Zweite Änderung der Hauptsatzung der Stadt Apolda", die Beschlüsse über den Vertrag zum Betreiben einer Kindertageseinrichtung, der Beschluss über die Bestellung eines "Botschafters der Landesgartenschau APOLDA 2017" sowie Informationen über den Stand der Vorbereitung zum Thüringentag 2017.

25.11.2016 - Öffnungszeiten der Tourist-Information Apolda zum Lichterfest

Logo: Thüringentag 2016

Die Tourist-Information Apolda hat während des Lichterfestes wie folgt geöffnet:

Freitag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag: 13:00 bis 18:00 Uhr.

Neben regionalen Geschenkartikeln sowie Tickets für Veranstaltungen können Dauerkarten für die Landesgartenschau 2017 im Vorverkauf erworben werden. Ebenso präsentiert sich die Landesgartenschau 2017 Apolda GmbH mit einem kleinen Stand im Rathausfoyer. Hier werden Fragen rund um das 149tägige Ereignis beantwortet.

25.11.2016 - "Designer in Residence" erstmals in Apolda

Gestern Mittag wurde die 27jährige Daniela Johanni, Masterstudentin der Hochschule Trier, als "Designer in Residence" in Apolda begrüßt. Der Kreis Weimarer Land, die Stadt Apolda und die Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e. V. haben diese Stelle im Rahmen des APOLDA EUROPEAN DESIGN AWARD 2017 geschaffen. Frau Johanni hat nun für ein Jahr die Möglichkeit, ihre eigene Produktgruppe zu entwerfen. Dafür möchte sie auf die gute Struktur sowie die kurzen Wege der Apoldaer Strick- und Textilbetriebe zurückgreifen. Als Mentoren stehen ihr Iris von Arnim, Elke Giese sowie Gerald Rosner zur Seite. Im besten Fall hat die junge Frau Gefallen an der Selbständigkeit und findet mit einen eigenen Atelier in der Glockenstadt eine neue Heimat.

24.11.2016 - Spannendes rund um die "Hutnadel"

Foto: Spannendes rund um die "Hutnadel"

Am ersten Advent (Sonntag, 27.11.2016) wird es um 15:00 Uhr eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung "Diva Hutnadel – Ein fast vergessenes modisches Accessoire" mit Geschichten, Anekdoten und Plauderei mit Barbara Weinhold und Dr. Karl-Heinz Hänel, Weimar, geben. Die Sonderausstellung wird bis zum 19. März 2017 verlängert.

23.11.2016 - 19. Apoldaer Lichterfest

Traditionell findet am ersten Adventwochenende das Apoldaer Lichterfest statt. Offiziell wird es am Freitag um 17 Uhr mit den Einschalten der Beleuchtung am Weihnachtsbaum eröffnet. Die Marktstände mit vielfältigen Angeboten haben Freitag und Samstag von 10-23 Uhr und am Sonntag von 13-18 Uhr geöffnet. Als Höhepunkt gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Höhenfeuerwerk am Samstag um 19 Uhr. Zusätzlich laden die Innenstadthändler am Sonntag von 13-18 Uhr zum Weihnachtsshopping ein. An allen drei Tagen präsentieren die Apoldaer Eisenbahnfreunde e. V. ihre Modellbahnen im Stadthaus. Das gesamte Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer.

22.11.2016 - Bekämpfung der Geflügelpest

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landratsamtes Weimarer Land hat die nachfolgende Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Geflügelpest erlassen:

Anordnung von Maßnahmen gemäß § 13 Geflügelpest-Verordnung i.V. mit § 38 Abs. 11 und § 6 Abs. 1 Nr. 11 a Tiergesundheitsgesetz

18.11.2016 - Informationsveranstaltung zum Thüringentag für Gewerbetreibende der Stadt Apolda

Logo: Thüringentag 2016

Der Bürgermeister lädt die Gewerbetreibenden der Stadt Apolda recht herzlich zu einer Ersten Informationsveranstaltung zum Thüringentag 2017 in Apolda am Mittwoch, 23. November 2016, um 18:30 Uhr, ins Kulturzentrum Schloss Apolda, Unterm Schloss 3, in Apolda, ein. Die Einladung richtet sich insbesondere an die Unternehmen, die ihren Sitz oder ihr Geschäft im geplanten Festgebiet haben. Darüber hinaus sind aber auch gern alle anderen Interessierten herzlich willkommen.

17.11.2016 - Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt

Heute Vormittag wurde der ausgewählte Weihnachtsbaum durch die Feuerwehr bei Herrn Matthias Barthel im Tannenweg 1 in Apolda frisch geschlagen. Anschließend transportierte die Firma Friedrich & Kober die ca. 13 Meter große und über 3 Tonnen schwere Tanne zum Marktplatz, wo sie mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Apolda und der Firma Baier Autokrane GmbH aufgestellt wurde. Vom 25. bis 27. November 2016 wird traditionell das Lichterfest auf dem Apoldaer Marktplatz stattfinden. Da darf natürlich ein großer Weihnachtsbaum nicht fehlen. Dieser wird am Freitag, um 17:00 Uhr, durch den Bürgermeister offiziell zum Leuchten gebracht. Gern können sich bereits jetzt interessierte Baumspender für das nächste Jahr anmelden, wenn sie einen geeigneten Nadelbaum in ihrem Garten haben und diesen spenden möchten. Kontakt: Stadtverwaltung Apolda, Silke Zimmermann, Tel. 03644 650-425.

17.11.2016 - Bundesweiter Vorlesetag am 18. November

Foto: Bundesweiter Vorlesetag am 18. November

Am 18. November 2016 findet der bundesweite Vorlesetag statt. Zu diesem Anlass lesen Schülerinnen und Schüler der Regelschule Wormstedt in der Zeit von 10 bis 11 Uhr in der Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek Apolda/ Weimarer Land den Kindern der Kindertageseinrichtung "Regenbogenhaus" eine Geschichte vor. Das Programm wurde gemeinsam im Deutschunterricht erarbeitet. Weitere Interessierte sind ebenfalls herzlich zum Zuhören eingeladen. Die Regelschule Wormstedt ist teilnehmende Schule im Programm "Kulturagenten für kreative Schulen" und strebt eine langfristige Zusammenarbeit mit der Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek Apolda/ Weimarer Land an.

15.11.2016 - Apolda sucht das "Thüringentaglied 2017"

Die Stadt Apolda sucht für das große Thüringer Bürgerfest - den THÜRINGENTAG - im nächsten Jahr das "Thüringentaglied 2017". Der ausgewählte Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 500 EUR. Das Thüringentaglied wird offiziell den Medien vorgestellt und soll in der Radiowerbung und auf Veranstaltungen in Vorbereitung für den Thüringentag anklingen. Selbstverständlich soll das Lied auch zur feierlichen Eröffnung des Thüringentages auf der Bühne präsentiert werden. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung.

15.11.2016 - Ein "Roter Faden" durch Apolda

Plakat: Ein "Roter Faden" durch Apolda

…das Garn ist aufgerollt, die Wollknäule liegen bereit, mit Rohwolle und Seife steht dem Filzen nichts mehr im Wege! Am Mittwoch, dem 16. November 2016, fällt der offizielle Startschuss für den "Roten Faden", einen "textilen Wegweiser" durch Apolda. Im Textilkunstatelier Einzig-ART-ige Momente, An der Karlsquelle 6, werden an diesem Tag ab 19:00 Uhr die ersten Blüten für den "Roten Faden" entstehen. Die Besucher der 4. Thüringer Landesgartenschau 2017 in Apolda sollen entlang des Wegweisers durch die Stadt geleitet werden. Er verbindet das GlockenStadtMuseum und den Paulinenpark mit dem Gelände der Gartenschau in der Herressener Promenade. Der Faden soll mit textilen Blumen und Blüten geschmückt werden. Dafür werden fleißige Mitstreiter gesucht! Unter Anleitung und mit kleinen Hilfestellungen bekommen alle Interessierten Anregungen für eigene Blütenkreationen. Außerdem gibt es weiterführende Informationen wann, wo und wie man sich zum gemeinsamen Stricken, Häkeln oder Filzen treffen kann.

15.11.2016 - Sperrung Spielplatz Jägerstraße

Da der Spielturm auf dem Spielplatz Jägerstraße leider nicht mehr bespielbar ist, wird der gesamte Spielplatz bis zur Abklärung der weiteren Vorgehensweise vorläufig gesperrt.

10.11.2016 - Neuer Spielplatz in Apolda-Nord eingeweiht

Die Zuckertütenkinder der Kita "Nordknirpse" durften heute Mittag den neuen Spielplatz in der Leutloffstraße einweihen. Insgesamt wurden seit Ende September 2016 an dieser Stelle rund 800 m² Fläche überarbeitet, zum Beispiel der anliegende öffentliche Weg und die Beleuchtungsanalage sowie die Spielfläche. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 50.000 €, von denen 10.000 € durch „Onkel“ Herbert von der OSPELT Gruppe gesponsert wurden. Diese Finanzmittel sind in die Ausstattung des Spielplatzes geflossen. So konnten u. a. eine Picknickgarnitur, eine Bank, die Wippe und der Spielturm realisiert werden. Einen besonderen Dank sprach Bürgermeister Eisenbrand an die Eltern aus, welche sich über Jahre hinweg durch Aufmerksamkeit und Wachsamkeit um den alten Spielplatz bemüht und gekümmert haben. Verbunden war dieser Dank mit dem Wunsch, dass auch der neue Spielplatz diese Ehre erhalten wird…

Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.

Möchten Sie diese Seite weiterempfehlen?