Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Neues aus dem Mehrgenerationenhaus

Leider muss unser Haus für unsere vielen Projekte und Angebote noch geschlossen bleiben. Das Team vom Mehrgenerationenhaus, das Frauen- und Familienzentrum, der Seniorenbeirat und die Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek sind aber trotzdem für Sie da.

Nutzen Sie weiterhin: 

  • unsere Beratungsangebote,
  • Gesprächsangebote,
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen,
  • Einkaufshilfe und Spaziergänge,
  • Anträge für eine Mutter-Vater-Kind Kur,
  • die Babysprechstunde und
  • die „Bücher to go“ aus der Bibliothek.

Auch bei Fragen zum Frauenschutz können Sie sich weiterhin an uns wenden.

Im März haben wir für Sie gemeinsam mit unseren Partnern und Unterstützern ein buntes Online-Angebot vorbereitet, das Sie regelmäßig hier, auf der Facebook-Seite „Wohlfühlstadt Apolda" sowie auf www.diakonie-apolda.de abrufen können. 

Schauen Sie täglich rein und lassen Sie sich überraschen!

1. März 2021 - Digitaler Startschuss in die neue Förderphase

Eine digitale Premiere feierte am 23. Februar das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus.Miteinander – Füreinander mit der Auftaktveranstaltung. Die neue Förderphase bietet rund 530 Mehrgenerationenhäusern für acht Jahre Planungssicherheit. 

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey begrüßte zum Start der neuen Förderphase die zugeschalteten Gäste aus den Mehrgenerationenhäusern sowie aus den Berliner Bolle Festsälen Petra Klug vom Programm LebensWerte Kommune der Bertelsmann Stiftung und Detlef Scheele, Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit.

Gleich zwei Highlights bot die Auftaktveranstaltung: Den neuen Imagefilm sowie die feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Bundesagentur für Arbeit und dem Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus.

2. März 2021 - Gesangsgruppe TonArt

Ein Kooperationspartner des Mehrgenerationenhauses „Geschwister Scholl“ Apolda stellt sich heute vor. 

Unsere Gesangsgruppe TonArt gründete sich im Jahr 2008. Damals begannen wir zu dritt. 

2010 gaben wir uns unseren jetzigen Namen.

Ab 2012 waren wir dann in der gewünschten Besetzung: 2 Sopran, 2 Alt, 1 Tenor, 1 Bass.

Unser Repertoire umfasst überliefertes Volksliedgut, kleine klassische Stücke, Lieder aus anderen Ländern, auch moderne Kompositionen. Besonders gern singen wir romantische Lieder. Brahms, Beethoven, Mozart, Gluck, sind Komponisten, deren Werke unseren Musikgeschmack ganz besonders treffen. 

Wir hoffen darauf, dass wir bald wieder viele Menschen zu den unterschiedlichsten Anlässen mit unseren Liedern erfreuen können. 

3. März 2021 - Handarbeitskreis "Die WollLust"

Der Handarbeitskreis "Die WollLust" trifft sich regelmäßig jeden Mittwochnachmittag im "Offenen Treff" des Mehrgeneratoinenhauses. In lockerer Runde und gemütlicher Atmosphäre wird gestrickt, gehäckelt und Erfahrungen ausgetauscht. 

4. März 2021 - Frauen- und Familienzentrum

5. März 2021 - Babysprechstunde mit Yvonne Bromme

Yvonne Bromme arbeitet seit über 15 Jahren als freiberufliche Hebamme und Familienhebamme in Apolda und Umgebung. Neben dieser Tätigkeit ist Frau Bromme auch als Schwangerenbetreuung in einer gynäkologischen Praxis tätig. 

Jeden Freitag, von 10:00 bis 11:30 Uhr, bietet sie im Mehrgenerationenhaus (Seminarraum 2) eine kostenlose Babysprechstunde an.

In der genannten Zeit berät sie während der Schließung des Mehrgenerationenhauses telefonisch unter der Tel. 0173 3625378.

8. März 2021 - Internationaler Frauentag

9. März 2021 - Neues aus dem Mehrgenerationenhaus

Kick-Off-Video zum Programmstart des neuen Förderprogramms

Zahlreiche Mehrgenerationenhäuser haben das Motto „Miteinander – Füreinander“ des neuen Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus zum Anlass genommen, Einblick in ihre vielfältige Arbeit für die Menschen in ihren Nachbarschaften zu geben. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey schickte das MGH-Logo dafür auf eine Reise durch Deutschland – auch das Apoldaer MGH ist mit dabei

Leider muss unser Haus für unsere vielen Projekte und Angebote vorerst noch geschlossen bleiben. Die Teams vom Mehrgenerationenhaus, des Frauen- und Familienzentrums, der Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek und der Seniorenbeirat sind aber trotzdem für Sie da.

Nutzen Sie:

  • unsere Beratungsangebote,
  • Gesprächsangebote,
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen,
  • Einkaufshilfe und Spaziergänge,
  • Anträge für eine Mutter-Vater-Kind Kur,
  • die Babysprechstunde und
  • die „Bücher to go“ aus der Bibliothek.

Auch bei Fragen zum Frauenschutz können Sie sich weiterhin an uns wenden.

Kontakte/Anfragen unter:

  • Mehrgenerationenhaus: Tel. 03644 650-301 oder 03644 650-300
  • Frauen- und Familienzentrum: Tel. 03644 650-329
  • Bibliothek: Tel. 03644 650-334

10. März - Handarbeitskreis "Die WollLust"

Der Handarbeitskreis "Die WollLust" trifft sich regelmäßig jeden Mittwochnachmittag im "Offenen Treff" des Mehrgeneratoinenhauses. In lockerer Runde und gemütlicher Atmosphäre wird gestrickt, gehäckelt und Erfahrungen ausgetauscht. 

11. März 2021 - Frauen- und Familienzentrum

17. März 2021 - Handarbeitskreis "Die WollLust"

Der Handarbeitskreis "Die WollLust" trifft sich regelmäßig jeden Mittwochnachmittag im "Offenen Treff" des Mehrgeneratoinenhauses. In lockerer Runde und gemütlicher Atmosphäre wird gestrickt, gehäckelt und Erfahrungen ausgetauscht. 

22. März 2021 - Frauen- und Familienzentrum

24. März 2021 - Handarbeitskreis "Die WollLust"

Der Handarbeitskreis "Die WollLust" trifft sich regelmäßig jeden Mittwochnachmittag im "Offenen Treff" des Mehrgeneratoinenhauses. In lockerer Runde und gemütlicher Atmosphäre wird gestrickt, gehäckelt und Erfahrungen ausgetauscht.

25. März 2021 - Frauen- und Familienzentrum

Da das Osterfest vor der Tür steht, gibt es heute einen kleinen Basteltipp vom Frauen- und Familienzentrum. 

Viel Spaß beim Basteln!

29. März 2021 - Frauen- und Familienzentrum

30. März - Bastelangebot

Heute gibt es ein weiteres Bastelangebot zum Osterfest vom Frauen- und Familienzentrum. Viel Spaß!