Stadt Apolda

Seitenbereiche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Im Herbst 2018 startete ein Bürgerprojekt, mit dem die Apoldaer an die jahrhundertealte Tradition des Textilgewerbes in ihrer Stadt anknüpfen wollten, das mit dem Stricken von Strümpfen begann. Über das Winterhalbjahr wurden Socken und Strümpfe jeglicher Größe, Farbe und Form gestrickt, gehäkelt, gefilzt, verziert und genäht. Beim 1. Apoldaer Maschenfest am 8. Juni 2019 wurden sie im Museumsgarten zum Verkauf angeboten. Der Erlös bildete den Grundstock für eine „Strickerbank“, die im angrenzende Paulinenpark aufgestellt werden soll.

Das 2. Apoldaer Maschenfest war für den 15. Mai 2021 geplant. Es musste aufgrund der damals geltenden Verordnungen abgesagt und verschoben werden.

Das vollständige Programm erhalten Sie hier.

Das 2. Apoldaer Maschenfest findet am 8. Mai 2022 statt.