Stadt Apolda

Seitenbereiche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Ihr Newsarchiv zum nachlesen

Apoldaer Modenacht

Apolda erlebt nach zweijähriger Pause endlich wieder einen aufregenden und mit Fashion Flair durchwebten Sommerabend.

Ein 40m langer Open-Air-Laufsteg bildet am Samstag, dem 2. Juli, ab 21:00 Uhr, wieder den Mittelpunkt des Marktplatzes. „Apolda ganz in Mode“ – ist das Motto eines einzigartigen Erlebnisses.

In einer von Wenke Weber moderierten und vom RÜBERG-Modelteam konzipierten Modenschau werden die kreativen Ideen von regionalen Strick- und Textilfirmen gezeigt, bei denen sich traditionelle mit innovativen Modekonzepten vermischen.

Zu sehen sind die aktuellen Kollektionen: Anke Hammer StrickArt, Kaseee [design & art], SL Moden, Strickatelier Landgraf sowie strickchic GmbH. Höhepunkt des Abends wird die Präsentation von Kollektionen des 20. Strick- und Textilworkshops vom März dieses Jahres sein.

Die unterstützenden Strick- und Textilunternehmen laden tagsüber zu Werksverkäufen in ihre Unternehmen ein:

  • Kaseee [design & art], Bukarester Straße 13, Apolda:        11:00 – 17:00 Uhr
  • SL Moden, Goerdelerstraße 23, Apolda:                            10:00 – 18:00 Uhr
  • Strickatelier Landgraf, Stobraer Straße 45, Apolda:            10:00 – 17:00 Uhr.

Erstmals bieten neben dem Strickatelier Landgraf auch Kaseee [design & art] und SL Moden ihre Kollektionen direkt vor Ort zum Kauf an.

Die Unternehmen strickchic GmbH und warmX GmbH sowie Anke Hammer StrickArt freuen sich unter der Woche auf Ihren Besuch:

  • strickchic GmbH, Herderstraße 2, Apolda: Mo – Do 10:00 – 17:00 Uhr sowie Fr 10:00 – 14:00 Uhr
  • Anke Hammer StrickArt, Salzstraße 13, Bad Sulza:  Mo + Di 10:00 – 12:00 Uhr sowie Do + Fr 13:00 – 16:00 Uhr

Der APOLDA EUROPEAN DESIGN AWARD 2023 wird unterstützt von Vereinsbrauerei Apolda GmbH, Energieversorgung Apolda GmbH, Autohaus Fischer GmbH, Hotel am Schloß Apolda GmbH, Sparkasse Mittelthüringen, Strickchic GmbH Apolda, ALLUDE GmbH München, E. Breuninger GmbH & Co. Erfurt, Ernsting‘s family GmbH & Co. KG Cosfeld-Lette, GERRY WEBER International AG Halle/Westfalen, Iris von Arnim Hamburg, Rabe Moden GmbH Hilter und dem Freistaat Thüringen, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.