Stadt Apolda

Seitenbereiche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Aktuelles aus Apolda

Beach-Soccer-Anlage eingeweiht

Die neue Beach-Soccer-Anlage im Hans-Geupel-Stadion wurde am 10. Mai 2022 eingeweiht. Bei strahlendem Sonnenschein übergab Bürgermeister Rüdiger Eisebrand symbolisch den Schlüssel an die Sportkoordination Silke Hanemann und ABG-Geschäftsführerin Diana Weßler.

Der ABG-Aufsichtsrat beschloss am 22.02.2022 das Projekt finanziell und so konnte der Spatenstich am 23.02.2022 gemacht werden. Die Kostenschätzungen in 2021 für den Neubau der Volleyball- und Fußballanlage betrugen ca. 110.000 € netto; die endgültige Bausumme beläuft sich auf ca. 130.000 € netto. Wir danken dem Thüringer Fußball-Verband e. V. für die Bereitstellung von den Beach-Soccer Toren, Tornetzen, Spielfeldbegrenzung und der Anzeigetafel im Gesamtwert von über 3.000 €.

Dieses Projekt soll der Förderung des Freizeit- und Breitensports im Freibad und im Stadion dienen. Der Neubau einer Volleyball- und Fußballanlage im Freibad mit Durchgang zum Stadion erweitert nicht nur das sportliche Angebot im Freibad, sondern bietet auch den Nutzern des Stadions eine zusätzliche Bewegungsmöglichkeit. Die konsequente Angebotserweiterung im Bereich der Trendsportarten Beachvolleyball und Beachsoccer dienen dabei der modernen Weiterentwicklung des Sportparks Apolda.