Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Aktuelles aus Apolda

Baumspendenaktion im Frühjahr 2021

Im Laufe des letzten und zu Beginn dieses Jahres hatten sich erneut Bürgerinnen, Bürger und Firmen an die Stadtverwaltung Apolda gewandt, um ihr Interesse zu bekunden, an einer Baumspendenaktion teilzunehmen. Dies geschah aus den unterschiedlichsten persönlichen Beweggründen: aus Naturverbundenheit, um einem Jubilar eine Freude zu bereiten oder um das zum eigenen Geburtstag eingesammelte Geld für einen Baum in der Heimatstadt zu spenden. 

In diesem Frühjahr war vorgesehen, entlang der Ringpromenade damit zu beginnen, Obstbäume nachzupflanzen. In der Woche vor Ostern schließlich wurde mit insgesamt 21 Obstbäumen der Auftakt dazu gemacht. 20 Obstbäume, alte Apfel- und Birnensorten sowie eine Pillnitzer Züchtung, sind aus einer Bio-Baumschule im hessischen Wolfshagen ausgewählt und von der Firma Gartenlandschaftsbau Heindörfer & Kliffe aus Willerstedt gepflanzt worden. Auch die Landschaftsbaufirma Gärten von Panknin pflanzte einen beauftragten Apfelbaum.

Die Stadt Apolda bedankt sich bei allen Baumspenderinnen und Baumspendern für ihre großzügige Unterstützung! Insgesamt 12 Baumspenden waren das erfreuliche Ergebnis. Namentlich seien hier erwähnt Uwe Alberti, der Apoldaer Filmklub e. V., Dr. Isabel + Christian Freitag, Volker Heerdegen, Babett Henke-Warten, Thomas Nürnberger, der Radshop Onißeit, Margot Tschirpke, Susanne + Stefan Weischner sowie weitere Personen.

neu gepflanzte Obstbäume
neu gepflanzte Obstbäume