Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Aktuelles aus Apolda

23. April - WELTTAG DES BUCHES

Neues aus der Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek Apolda / Weimarer Land

23. April – WELTTAG DES BUCHES Seit 1995 feiern wir Buchhandlungen, Bibliotheken, Verlage, Schulen und Lesebegeisterte den Welttag des Buches. Der Aktionstag rund ums Buch ist dem Lesen und den Rechten der Autoren gewidmet und bietet Anlass für Leseförderaktionen auf der ganzen Welt. Unter anderem finden Lesungen statt, Postboten verteilen Bücher, und Buchhändler verschenken Geschichten.

Weil wir in diesem Jahr nicht für euch lesen können, verschenken wir einen Buchtipp: „Flusi, das Sockenmonster“ von Bine Brändle

Warum verschwinden immer wieder einzelne Socken? Hat die Waschmaschine etwa Hunger und frisst Socken Wer kennt das nicht: Zehn Socken rein in die Waschmaschine, neun wieder raus. Majas Lieblingssocken sind zum Glück noch komplett. Doch als sie eine davon anziehen will, macht sie eine erstaunliche Bekanntschaft: Flusi, das Sockenmonster, beißt ihr in Notwehr in den großen Zeh.

Eine Geschichte für Kinder ab 3 Jahren bis ins Grundschulalter über eine bewegende Freundschaft zwischen Groß und Klein. Nach dem Vorlesen kann gemeinsam ein Sockenmonster gebastelt werdenEine Bastelanleitung gibt es auf der Homepage der Bibliothek. Schickt den Mitarbeiterinnen der Bibliothek gern ein Foto eures Sockenmonsters! (E-Mail: bibliothek(@)apolda.de)

Das Buch (und viele weitere tolle Geschichten) können natürlich in der Bibliothek ausgeliehen werden.

Welttag des Buches
Welttag des Buches
Flusi - das Sockenmoster
Flusi - das Sockenmoster