Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Aktuelles aus Apolda

Zentrale Thüringer Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Foto (c) Bund Deutscher Kriegsgräberfürsorge
Foto (c) Bund Deutscher Kriegsgräberfürsorge

Die zentrale Thüringer Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag findet am 15. November 2020, um 14:00 Uhr, auf dem Apoldaer Friedhof statt. Dazu wird der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow anwesend sein.

Vor 75 Jahren, im April 1945, endete der Zweite Weltkrieg in Thüringen mit dem Einmarsch der US-Streitkräfte von Westen her. Innerhalb von zwei Wochen war Thüringen von der nationalsozialistischen Diktatur befreit. Als gemeinsames Geschichtsprojekt des Volksbundes mit Schülerinnen der Bergschule Apolda wurden Informationstafeln für die Apoldaer Kriegsgräberstätten gestaltet. Die Gräber der Kriegstoten sind als steinerne Zeitzeugnisse Mahnung und Verpflichtung für uns, den seit vielen Jahrzehnten in weiten Teilen Europas herrschenden Frieden nicht als Selbstverständlichkeit zu betrachten.

Wegen der andauernden Corona-Krise wird es eine nicht-öffentliche Veranstaltung ausschließlich mit Vertretern der Veranstalter, der Kirchen, der Bundeswehr, des Gymnasiums Bergschule Apolda und den Medien sein.

Foto (c) Bund deutscher Kriegsgräberfürsorge
Foto (c) Bund deutscher Kriegsgräberfürsorge