Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt



Kategorien:
Optionen:
Juni
24
Plakat
Sonderausstellung: THE ART OF JOHN LENNON
24.06.2021 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: GlockenStadtMuseum
Ort: GlockeStadtMuseum Apolda, Bahnhofstraße 41, Apolda
Juni
24
Kunsthaus Apolda Avantgarde
Ausstellung "Hundertwasser - Schönheit ist ein Allheilmittel"
24.06.2021 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Kunsthaus Apolda Avantgarde, Bahnhofstra0e 42, Apolda

HUNDERTWASSER - Schönheit ist ein Allheilmittel
Kunsthaus Apolda Avantgarde, 12.06. bis 19.12.2021 

Hundertwasser zählt zu den international bekanntesten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Seine Popularität beruht auf der Strahlkraft seiner Malerei und Originalgrafik, auf seiner natur- und menschengerechteren Architektur und seinem wegweisenden Engagement für Umweltschutz. Das Werk und Wirken von Friedensreich Hundertwasser zählt zu den bedeutendsten Beiträgen innerhalb der Kunstgeschichte der Nachkriegsmoderne.

Im Zentrum seines ökologischen Handelns standen Baumpflanz- und Begrünungsaktionen, die Wiederherstellung natürlicher Kreisläufe, der Schutz des Wassers und der Kampf für eine abfallfreie Gesellschaft. Er war Kritiker der ungehemmten Wachstumsdoktrin sowie der Anpassung an einen gesellschaftlichen Konformismus. Gemäß seiner Erkenntnis, dass Schönheit ein Allheilmittel ist - „Beauty Is a Panacea“, wollte Hundertwasser der verborgenen Sehnsucht der Menschen nach Vielfalt und Schönheit in Harmonie mit der Natur zu ihrem Recht verhelfen.

Die Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt der Originalgrafik. Originalposter zeugen von Hundertwassers Unterstützung für internationale Umweltorganisationen. Seinen Einsatz für eine natur- und menschengerechtere Architektur veranschaulichen Fotografien seiner Architekturprojekte. Ein poetisches Bild von Hundertwassers Leben als Maler und auf dem Schiff Regentag zeichnet der international preisgekrönte Film „Hundertwassers Regentag“ von Peter Schamoni von 1972. 

Juni
24
Freibad Apolda
Freibad geöffnet - Happy Hour
24.06.2021 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Apoldaer Beteiligungsgesellschaft Apolda mbH
Ort: Freibad Apolda, Am Sportpark 3

Eintritt: 

  • 1,00€ - Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre
  • 2,00 € - Erwachsene

Achtung: kein Saisonkartenverkauf!

Witterungsbedingt können die Öffnungszeiten verkürzt oder verlängert werden. Bei schlechter Witterung ist das Freibad geschlossen. 

Kontakt:
Freibad Apolda
Am Sportpark 3, 99510 Apolda
Telefon: 03644 564245

Juni
24
Begleitprogramm Ausstellung Hundertwasser: Vortrag
24.06.2021 um 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: Kunsthaus Apolda Avantgarde, Bahnhofstraße 42, Apolda

VORTRAG: Tränen eines Künstlers. Friedensreich Hundertwasser und die Einflüsse der jüdischen Herkunft auf sein Werk 
Vortrag von Dr. Joachim Hahn (Plochingen)

Tränen gehören als feste Symbole zum Werk Hundertwassers. Seine Persönlichkeit ist geprägt von den Kindheitserfahrungen im nationalsozialistischen Österreich. Die Mutter des als Friedrich Stowasser 1928 in Wien geborenen Künstlers war Jüdin. Nicht nur Hundertwassers Großmutter und Tante, mit denen er und seine Mutter nach der Zwangsübersiedlung in derselben Wohnung gelebt hatten, wurden deportiert und ermordet. Mehr als 80 weitere Verwandte fielen der Naziherrschaft zum Opfer. „Ich habe das Gefühl, als ob all die ermordeten Menschen aus der Familie meiner Mutter mich dazu ausersehen und beauftragt haben, etwas Bedeutendes zu tun, das so stark und groß (stärker und größer) sein soll als das, was sie alle zusammen hätten tun können, würden sie noch leben.“ (Hundertwasser, 1979)

Dr. Joachim Hahn, ausgewiesener Experte jüdischer Geschichte, beleuchtet vor dem Hintergrund der geschichtlichen Ereignisse in Wien in der Zeit des Nationalsozialismus die Einflüsse der jüdischen Herkunft im Werk Friedensreich Hundertwassers.

BEGLEITVERANSTALTUNGEN
Ein Besuch der Begleitveranstaltungen mit einer Gesamtteilnehmerzahl von jeweils 20 Personen ist NUR NACH VORANMELDUNG möglich; per Mail: info@kunsthausapolda.de oder telefonisch: 03644 - 51 53 64

Der Eintrittspreis für den Besuch der Ausstellung plus Begleitprogramm-Veranstaltung beträgt regulär 8,- €. Er ist einmalig zu entrichten. Für den Besuch jeder weiteren Begleitveranstaltung bezahlen Sie nach Vorlage der Eintrittskarte nur noch 2,- €.

Juni
25
Freibad Apolda
Frühschwimmen
25.06.2021 um 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Veranstalter: Apoldaer Beteiligungsgesellschaft Apolda mbH
Ort: Freibad Apolda, Am Sportpark

Achtung: kein Saisonkartenverkauf!

Witterungsbedingt können die Öffnungszeiten verkürzt oder verlängert werden. Bei schlechter Witterung ist das Freibad geschlossen. 

Kontakt:
Freibad Apolda
Am Sportpark 3, 99510 Apolda
Telefon: 03644 564245

Einträge insgesamt: 653
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [131]