Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Bundestagswahl am 24. September 2017

Der Wahlleiter der Stadt Apolda bittet alle interessierten Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe. Unterstützen sie uns bei der Durchführung der Bundestagswahl 2017 und werden sie Mitglied in einem der 14 zu bildenden Wahlvorstände der Stadt Apolda.

Voraussetzungen für eine Wahlhelferin oder einen Wahlhelfer ist eine Wahlberechtigung nach § 12 Bundeswahlgesetz (BWG).

Sie erhalten für ihren Einsatz eine Entschädigung nach der aktuellen Fassung der Wahlhelferentschädigungssatzung der Stadt Apolda.

Für die Anmeldung zur Wahlhelferin oder zum Wahlhelfer senden Sie uns einfach eine E-Mail und geben Sie Ihren Namen, Anschrift und Geburtsdatum an oder rufen Sie im Bürgerbüro der Stadt Apolda an. Wir nehmen anschließend Kontakt mit Ihnen auf.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Thüringer Landesamtes für Statistik.