Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Spaziergänge in und um Apolda

Kirchen in Apolda

Sie interessieren sich für Architektur und möchten gern mehr über die imposanten Backstein-Kirchen in Apolda erfahren? Dann bietet sich diese thematische Stadtroute an. Sie beginnt am Parkplatz Zentrum an der Straße des Friedens und führt von der Martinskirche zur Lutherkirche weiter zur St. Bonifatiuskirche und endet an der Friedhofskapelle. Auf Ihrem Weg durch die Innenstadt gibt es verschiedene Gastronomiebetriebe.

Vom Friedhof können Sie die Stadtbuslinie 2 zum Stadthaus nutzen und über den Markt zum Parkplatz gehen oder Sie laufen bergab in die Stadt zurück.

  • Start: Parkplatz "Zentrum" bzw. Martinskirche
  • Verlauf: ca. 2,5 km, nicht barrierefrei
  • Ende: Friedhof, Oststraße

Verlauf im Detail: ca. 2,5 km

Parkplatz Zentrum - Markt mit Rathaus/Tourist-Information - Mönchsgasse - Ritterstraße - Martinskirche - Ritterstraße - Brühl - Schulplatz mit Brunnen David der Strickermann - Teichgasse - Dobermann-Denkmal - Lindenberg - Lutherkirche - Dr. Külz Straße - Stobrarer Straße - St. Bonifatiuskirche - Carolinenheim - Oststraße - Friedhof

Kirchen in Apolda
Brunnen und Quellen

In Apolda wurden seit Jahrhunderten verschiedene Brunnen errichtet. Einige von ihn können Sie noch heute auf Ihrem Spaziergang durch die Stadt sehen. Es handelt sich hierbei überwiegend um sogenannte Laufbrunnen wie den Marktbrunnen oder den Bürgerbrunnen. Daneben gibt es auch noch die Springbrunnen und Fontänen. Die Fontäne im Teich der Schötener Promenade entsteht beispielsweise allein durch den Druck des Wasser aus der etwas oberhalb befindlichen Bonifatiusquelle .

Die Lage von 15 Brunnen und Quellen finden Sie in unserem Stadtplan "Ihr roter Faden für Apolda", den Sie in der Tourist-Information erhalten.

Ringpromenade

Entdecken Sie auf diesem Spaziergang die schattige und naturnahe Schötener Promenade (Lutherweg) und danach die Herressener Promenade oder eben umgekehrt. Entlang der Ringpromenade lassen sich diese abseits der quirligen Stadt über naturbelassene Wege erkunden.

Parken können Sie beispielsweise auf dem Parkplatz "am Schloss" oder "Zentrum" in der Straße des Friedens.

  • Start: Markt
  • Verlauf: ca. 4 km auf naturnahen Wegen, nicht barrierefrei
  • Ende: Markt

Verlauf im Detail: ca. 4 km

Marktplatz - Straße des Friedens - Herressener Promenade bis zur Festwiese: Lohteich, Spielplätze, Friedensteich mit Passerelle, Fitness-Parcours - Brücke links in den Apfelbachgrund - geradeaus - bergan durch Streuobstwiese - geradeaus bis B7 - Querung B7 - an Kleingärten geradeaus bergab in Schötener Promenade: Bonifatius-Quelle, Lindwürmer und Knappe, Naturspielplatz - Schrönplatz (Ausgang zur Stadt/August-Bebel-Straße) - Marktplatz

Spazierwege um Apolda

Ringwanderweg (ca. 30 km)

Unser Ringwanderweg rund um Apolda führt über Ober- und Niederroßla, Zottelstedt, Mattstedt, Wickerstedt, Flurstedt, Utenbach, Stobra, Schöten und Herressen-Sulzbach. In den einzelnen Ortsteilen weisen Informationstafeln auf Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes des Ortes hin, welche eng mit der Geschichte Apoldas verknüpft sind.

Das Kartenmaterial für Ihre Touren erhalten Sie in der Tourist- Information.

Lutherweg

Lutherweg

Apolda liegt direkt am Lutherweg. Von Jena kommend verläuft der Lutherweg durch die Schötener Promenade bis zur Lutherkirche. Über den Marktplatz erreichen Sie die Herressener Promenade und nach dem Ortsteil Herressen geht es über Kapellendorf mit der Wasserburg weiter in Richtung Weimar.

 

 

Weitere Informationen

Tourismus

Apoldaer Rathaus

Tourist-Information
Rathaus | Markt 1

Tel.: +49 3644 650100
Fax: +49 3644 650518

tourismus(@)apolda.de

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10-13 Uhr und 14-17 Uhr