Seite drucken
Stadt Apolda (Druckversion)

Apoldaer Brunnen

Apoldaer Brunnen

Der Bürgerbrunnen

Schon früher befand sich auf dem Brauhof ein Brunnen. Damals war es ein einfacher Holzbottich, aus dem mittels einer Kette das Wasser "hochgeleiert" wurde. Da dies mit sehr viel Lärm verbunden war, wurde der Brunnen im Volksmund auch als "Rumpelborn".

Fotos: Das Brauereifries des Bürgerbrunnens
Fotos: Das Dobermannfries des Bürgerbrunnens
Fotos: Das Glockengießereifries des Bürgerbrunnens
Fotos: Das Strickereifries des Bürgerbrunnens

In der Zeit um 1904 fand sich an fast gleicher Stelle ein gusseiserner Brunnen, bei dem das Wasser aus einer Mittelsäule sprudelte. Viele Jahre war dann der Brauhof ohne Brunnen. Um das Stadtbild auch auf diesem Platz aufzuwerten, wurde anlässlich des 4. Bornfestes am 15. Mai 1998 der neue Bürgerbrunnen feierlich eingeweiht.

Die Gestaltung des Brunnens ist an die Apoldaer Geschichte, Sagen- und Legenden sowie politisch-wirtschaftliche Entwicklung der Stadt angelehnt.

Der Brunnenfuß stellt den Apfelbaumstumpf des Apoldaer Wappens dar. Die neusprießenden Zweige ranken sich entlang der Brunnenschale und der Mittelsäule nach oben.

Den Fuß der Mittelsäule bildet ein Viereck mit je einem Fries, auf denen die Glockengießerei, die Brauereikunst, die Strickerei, und der Dobermann dargestellt werden. Diese Traditionen sind wichtige Bestandteile der Apoldaer Geschichte, die unsere Stadt weltweit bekannt gemacht haben. Auch die sagenumwobenen Lindwürmer fehlen nicht. Vier Stück an der Zahl lassen aus ihren Mäulern das Wasser in die Brunnenschale sprudeln.

Den Abschluss der Mittelsäule bildet ein Apfel - als Symbol dafür, dass Apolda nicht nur von der Geschichte lebt, sondern der abgehauene Baumstumpf auch in der heutigen Zeit beginnt, Früchte zu tragen. Gespeist wird er, wie die übrigen Laufbrunnen der Stadt, von der Apfelbach-Quelle.

Weitere Brunnen in Apolda

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotos der Brunnen zu vergrößern.

Zum Bornfest werden alle Brunnen in der Stadt jedes Jahr geschmückt.

Foto: Bonifatiusquelle in der Schötener Promenade
Foto: Brunnen "Am Brückenborn" oder Gänsemännchen-Brunnen
Foto: Friedensteich mit Fontäne in der Herressener Promenade
Foto: Brunnen in der Jenaer Straße
Foto: Brunnen in der Jenaer Straße
Foto: Katharinenbrunnen
Foto: Geschmückter Marktbrunnen zum Bornfest
Foto: Schloßquelle am Schloß Apolda
http://www.apolda.de/kultur-tourismus/natur-aktiv/sehenswuerdigkeiten/apoldaer-brunnen/