Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Auf dem Weg zum Jubiläumsjahr

Nachfolgend stellen wir erste Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen und dem Organisationsteam vor. Nutzen Sie auch unsere Facebook-Seite für Ihre Ideen und Anregungen.

26.06.2018: 2. Infoveranstaltung

Alle Vereine und Institutionen, welche sich am Jubiläumsjahr 2019 beteiligen möchten, waren am 26.06.2018, 19 Uhr zu der 2. Informationsveranstaltung in den großen Saal im Kulturzentrum Schloss eingeladen. Es gab u. a. einen kurzen Bericht über die derzeit laufenden Aktivitäten. Schwerpunktmäßig wurde der inhaltliche Aufbau des Festumzuges am 23.06.2019 besprochen.

02.05.2018: 2. Offener Bürgertreff

Trotz geringerer Beteiligung als beim Bürgertreff im April wurde wieder ausgiebig diskutiert und Ideen besprochen. Inhaltlich bildete die Darstellung der für Apolda bedeutenden Textilgeschichte den Schwerpunkt.

Vor allem die Idee des Sockenstrickens, Färbens oder Verzierens rückte dabei in den Mittelpunkt. Angedacht ist für 2019, fertige Socken sowie weitere Strick- und Häkelprodukte auf einem Wollmarkt (Arbeitstitel) in Apolda zu verkaufen. In Anlehnung an die gestaltete Fassade 2017 wurde die Idee einer Riesensocke am GlockenStadtMuseum weiterverfolgt. Aber auch Miniatur- bis Overknee-Socken waren Gesprächsthemen. So könnte für jeden etwas und auch die passende Größe dabei sein. Der Veranstaltungsort sowie der Termin werden noch abgestimmt.

Kurz angerissen wurde auch der Festumzug, zu dem es in Kürze ein Treffen der Verantwortlichen geben wird.

Außerdem wurde noch einmal darum gebeten, Ideen und geplante Veranstaltungen dem Organisationsbüro mitzuteilen, um Überschneidungen zu vermeiden. Der 3. Offene Bürgertreff findet im August statt.

 

 

23.04.2018: GlockenStadtMuseum plant öffentliche Führungen

In einem Arbeitsgespräch mit den Gäste- und Museumsführern entstand die Idee, im Jubiläumsjahr 2019 öffentliche Führungen im GlockenStadtMuseum anzubieten.

Die Führungen sollen einmal im Monat an einem festen Termin während der Öffnungszeiten im GlockenStadtMuseum angeboten werden. Das Themenspektrum könnte sich über die Vorstellung eines Exponats des Monats oder Schätze aus dem Depot, über einen Gang durch die Jahrhunderte bis hin zu Führungen zur Sonderausstellung erstrecken.

Insgesamt arbeiten neun Gäste- und Museumsführer mit der Stadt zusammen, von denen sieben auch im GlockenStadtMuseum Führungen übernehmen.

06.03.2018: Informationsveranstaltung im Kulturzentrum Schloss

Über 100 Teilnehmer von 61 Vereinen und Institutionen kamen der Einladung von Herrn Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand zur Auftaktveranstaltung für Vereine am verschneiten Dienstagabend nach. Nach der Vorstellung der Planungen seitens der Stadtverwaltung brachten die Teilnehmer ihre Ideen ein, die in den kommenden Monaten konkretisiert werden. Sobald uns konkrete Arbeitsstände aus den Vereinen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.

 

erste Ideensammlung für 2019 als Plattform für Interessenten

  • Ausgabe "Apoldaer Heimat" zum Jubiläum
  • Aufführung Lindwurmsage
  • Sonderpoststempel (Stichtag im Juni)
  • Postkartenausstellung in der Martinskirche
  • 125 Jahre Kirchweihfest St. Bonifatius- und Lutherkirche
  • Mitmach-Ausstellung offene Lutherkirche
  • Gemeindefest in Martinskirche und Kirchhof
  • Inklusionstag
  • Tag der Generationen (rund um das Mehrgenerationenhaus)
  • Festkonzert der Evangelischen Kirchgemeinde
  • ökumenische Gottesdienste
  • Durchführung Bürgertreff (1. Mittwoch d. Monats; ab 04.04.2018 im Stadtcafé)
  • Symphonisches Orchester am Schloss (Feuerwerkskonzert)
  • Tag des offenen Gartens (Kleingartenfreunde)
  • Führung zum Tag des offenen Denkmals
  • Tag der Landesgeschichte
  • Tagungen zur Stadtgeschichte