Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

1119-2019: 900 Jahre urkundliche Ersterwähnung Apoldas

2019 gibt es in Apolda neben den traditionellen Festen weitere Anlässe zum Feiern:

  • 1119 wurde Apolda erstmals urkundlich erwähnt
  • 1289 das Stadtrecht vergeben und
  • 1919 entstand das Bauhaus

Es ist geplant, die Veranstaltungen 2019 unter das Thema "900 Jahre" zu stellen. Das Stadtjubiläum bietet nicht nur Anlass für einen Rückblick sondern auch einen Blick in die Zukunft unser Glockenstadt Apolda. Hierfür suchen wir noch Ideen und Unterstützungen. Höhepunkte sollen u. a. ein Festumzug 22./23.06.2019 (Parkfest) und eine feierliche Stadtratssitzung am 03.10.2019 bilden.

Die Organisation und Koordination der Aktivitäten im Jubiläumsjahr übernimmt ein Orga-Team unter Leitung von Volker Heerdegen, Hauptamtlicher Beigeordneter (Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung, Kultur und Soziales) sowie vier Arbeitsgruppen, die sich am Stadtmarketing orientieren:

  • AG Stadtansichten: Frau Ludwig (Wirtschaftsförderung)
  • AG Veranstaltungen: Frau Bernert (Kultur/Märkte)
  • AG Festumzug: Herr Macher, Herr Weilepp (FRA)
  • AG Öffentlichkeitsarbeit/Marketing: Herr Zimmermann (Fachbereichsleiter 1)