Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Ihr Newsarchiv zum nachlesen

Weihnachtsgruß des Bürgermeisters

Liebe Apoldaerinnen und Apoldaer, 

die Vorweihnachtszeit hat immer eine ganz besondere Stimmung. Eine besondere Stimmung konnte man in unserer Stadt bereits schon über weite Teile des Jahres verspüren. Das Jahr 2017 war für Apolda ein außergewöhnliches Jahr! 

Hinter uns liegt mit der 4. Thüringer Landesgartenschau, dem Thüringentag sowie dem Landeserntedankfest eine ereignisreiche, spannende und überaus erfolgreiche Zeit. Apolda erlebte einen deutlich wahrnehmbaren Aufschwung. Wir haben die Stimmung in unserer Stadt genossen und wir haben stolz das Erreichte und Geschaffene präsentiert. Schaut her, wir sind Apolda!

Dies alles war aber nur möglich, weil sich unzählige Bürgerinnen und Bürger tatkräftig und engagiert eingebracht haben. Angefangen von den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, der beispielhaften Unterstützung vieler Apoldaer Vereine, der starken Unterstützung ansässiger Unternehmen und vieler Einzelner, bis hin zu dem vorbildlichen Zusammenwirken aller Beteiligten und
Protagonisten. 

Dafür möchte ich mich bei Ihnen Allen nochmals ganz herzlich bedanken! Die vielen strahlenden Augen, die erhaltene Zustimmung und Würdigung waren ein gern entgegengenommener Lohn dafür. Den haben sich die Mitwirkenden und natürlich auch die Apoldaer redlich verdient.

Dennoch wollen wir uns nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern nach vorn blicken, den Schwung und das Selbstbewusstsein mitnehmen in die nächsten Jahre, damit Apolda auch weiter aufblühen und gedeihen kann. Gemeinsam können und werden wir das schaffen!

Jetzt ist es aber erstmal an der Zeit, Durchzuatmen, Innezuhalten und neue Kraft zu schöpfen. Was bietet sich dafür besser an als die bevorstehenden Tage? Weihnachten steht vor der Tür, machen wir diese doch auf und lassen das Fest herein. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes Jahr 2018!

Ihr Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand