Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Ihr Newsarchiv zum nachlesen

"Theater im Pavillon" - Einladung in den Märchengarten

Der romantische Garten des GlockenStadtMuseums soll sich am Sonntag, 4. Juni 2017, 15 Uhr, in einen Märchengarten verwandeln. Dafür sorgt der Märchenerzähler und Schriftsteller Rainer Hohberg, der aus seinem Buch „Ein botanischer Märchengarten“ lesen wird. 

Schon immer haben Blumen und Bäume die Fantasie beschäftigt, durch ihre Farben und Düfte, ihre Heilwirkungen und die ihnen zugeschriebenen Zauberkräfte zum Fabulieren angeregt. Zwölf der schönsten Pflanzenmärchen aus aller Welt hat Hohberg für sein Buch neu erzählt. Beim Gang durch seinen fantastischen Märchengarten kann man einer liebenswerten Prinzessin aus dem Walnussbaum begegnen, entdeckt die finsteren Geheimnisse eines Rosenschlosses und erfährt, wie dereinst die Sonnenblume entstanden sein soll. Zu jedem Märchen vermittelt ein Pflanzenporträt Hintergrundwissen und Anregungen zum Erkunden, Spielen, Gärtnern und Genießen. Es ist ein Buch für Märchen- und Pflanzenfreunde, für Kinder, Eltern und Großeltern – für die ganze Familie. 

Rainer Hohberg lebt, schreibt und gärtnert in Hummelshain, wo er sich als Vorsitzender des Fördervereins auch um die Erhaltung des Neuen Jagdschlosses kümmert. Er hat zahlreiche Bücher zur Thüringer Kulturgeschichte, Märchen- und Sagenbücher sowie Kinderbücher veröffentlicht. „Ein Botanischer Märchengarten“, inzwischen in 3. Auflage und auch als Hörbuch erschienen, ist das fünfte Märchenbuch aus seiner Feder.

Rainer Hohberg (Foto: Sylwia Mierzynskaus )
Rainer Hohberg (Foto: Sylwia Mierzynskaus )