Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Ihr Newsarchiv zum nachlesen

Spielplatz in der Schötener Promenade freigegeben

Am ehemaligen Standort des Jugendhauses „Logo“ in der Schötener Promenade wurde in den letzten Wochen ein neuer Naturspielplatz errichtet.

Nach seiner Fertigstellung und offiziellen Übergabe heute Vormittag stehen nun eine Stehwippe, Baumplattformen, Balancierbalken, eine Seilbahn, Sitzgruppe und Bänke, Schaukeln sowie ein Spiel- und Kletterparcours zur Verfügung. Die Spiel- und Aufenthaltsangebote sind überwiegend für die Kinder zwischen 3 und 14 Jahren konzipiert.

Die Neugestaltung der Spielfläche kostete rund 45.000 € und wurde aus Eigenmitteln des städtischen Haushaltes finanziert. Eine Spende in Höhe von 1.000 EUR von Familie Christel und Artur Krämer aus Apolda, anlässlich ihrer Diamantenen Hochzeit im Jahr 2016, ist ebenfalls in diesen neuen Spielplatz eingeflossen.

Neuer Spielplatz in der Schötener Promenade mit Kletter-und Balancierpacour, Wippe sowie Lümmelecke.
Neuer Spielplatz in der Schötener Promenade mit Kletter-und Balancierpacour, Wippe sowie Lümmelecke.
Neuer Spielplatz in der Schötener Promenade mit Schaukel, Seilbahn und Sitzgruppe.
Neuer Spielplatz in der Schötener Promenade mit Schaukel, Seilbahn und Sitzgruppe.