Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Aktuelles aus Apolda

23. Regenbogentour in Apolda

Unter dem Motto „Regenbogentour – die Tour die Städte verbindet" findet am Samstag, 20. Mai 2017, ab 12:00 Uhr, ein Familienfest mit bunten Programm für die großen und kleinen
Besucher in der Bahnhofstraße statt. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Fahrradtour und Dampfzug zu Gunsten leukämie- und tumorerkrankter Kinder

Am um 10:00 Uhr starten die Radfahrer am Erfurter Hauptbahnhof und um 12 Uhr am Bahnhof Weimar zur Regenbogentour, begleitet werden sie von einer nostalgischen Feuerwehr und einem alten Bus. Die Startgebühr für die Fahrradtour beträgt für Erwachsene 12,50 € und für Kinder (6-14 Jahre) 7 €. Die Hin- und Rückfahrt mit dem Dampfzug „Regenbogen-Express“ sowie den regulären Nahverkehrszügen zwischen Apolda und Erfurt sind in der Startgebühr inclusive.

Mit dem Regenbogen-Express – gezogen von einer Lok der Baureihe 41 der IGE Werrabahn Eisenach e. V. haben alle Gelegenheitsradler oder speziell Familien mit kleinen Kindern die Möglichkeit, an der Regenbogentour teilzunehmen.

Die Beförderung der Fahrräder ist kostenlos. DB Regio, die Erfurter Bahn, die Südthüringer Bahn und Abellio sind bemüht, so viel Fahrradkapazität wie möglich zur Verfügung zu stellen. Das Ticket für die
Sonderzüge Regenbogen-Express gilt an diesem Tag für die Hin- und Rückfahrt.

Nachmittags pendelt der Regenbogen-Express zusätzlich zwischen Apolda und Weimar und kann für Groß und Klein zu einer nostalgischen Fahrt bzw. zum Besuch unseres Familienfestes oder der „Langen Nacht der Museen“ in Apolda genutzt werden.

Alle Einnahmen sind zu Gunsten unserer Elterninitiative mit denen wir wieder verschiedene Projekte, wie z. B. die Villa Kunterbunt, die Elternwohnung sowie das Projekt Geschwisterfreizeit unterstützen.