Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Veranstaltungen in Apolda



Kategorien:
Optionen:
Juli
08
Ausstellung "Auf die (Berg-)Spitze getrieben"
08.07.2018 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: GlockenStadtMuseum Apolda
Ort: GlockenStadtMuseum Apolda, Bahnhofstraße 41, Apolda
„… Weil unsre Heimatstadt der Berge bar, So ziehts uns doppelt zu den stolzen Höhn, Drin wir der Erde schönstes Wunder sehn! …“
 
Warum strebten Apoldaer – mit den Bergen des Thüringer Waldes vor ihrer Haustür – nach Gipfeln in der Ferne? Was bewegte sie, hoch droben in den Alpen in aller Einsamkeit eine Schutzhütte zu bauen? Und warum gibt es eine „Neue Thüringer Hütte“?
1901 gründeten wander- und bergbegeisterte Apoldaer in ihrer Heimatstadt eine Sektion des Deutschen Alpenvereins. Jener sah sich sowohl dem Schutz der Natur als auch der touristischen Erschließung von Europas höchstem Gebirge verpfl ichtet. Dies gelang durch einen überlegten Wegeausbau und der Errichtung von Schutzhütten. Die Eröffnung der damals 2.400 m hoch gelegenen „Thüringer Hütte“ im Jahre 1926 stellte für die zwölf Thüringer Sektionen im doppelten Wortsinn den Höhepunkt ihres Wirkens dar.
Von den Alliierten als nationalsozialistische Organisation 1945 verboten, zu DDR-Zeiten nicht zugelassen, wagten Apoldas Alpinisten 1997 einen zweiten Anfang und gaben der Sehnsucht nach den Bergen damit neue Impulse.
Wer diese Sehnsucht stillen möchte, kann das zum Beispiel durch einen Aufstieg hinauf zur „Neuen Thüringer Hütte“ (2.240 m) im Salzburger Land tun. Oder durch den Besuch der Ausstellung: Sie erzählt die Geschichten der Apoldaer Wanderer und Bergsteiger – und will zugleich ein Plädoyer sein für die Schönheit des Hochgebirges und des Bergsports.
 
Zitat aus: Festschrift zum 25jährigen Bestehen der Sektion Apolda des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, 1926
 
 
 
Juli
08
Theater im Pavillon: Immer wenn ich schwimme, höre ich eine Stimme
08.07.2018 um 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: Museumsgarten, GlockStadtMuseum Apolda, Bahnhofstraße 41, Apolda

Hinter dem GlockenStadtMuseum lädt der Museumsgarten als Teil des Paulinenparks sowohl Museumsbesucher als auch Ortsansässige zum Verweilen ein. Hier haben die größten Glocken des Museums ihren Platz gefunden. Der alte gusseiserne Pavillon an der Mauer zum Terrassengarten wurde 2016 aufwendig restauriert und bildet nun die Kulisse und Spielstätte für das „Theater im Pavillon“.

Zwischen dem 10. Juni und dem 19. August 2018 öffnet sich der Vorhang dieser Klein-kunstbühne im Grünen an allen Sonntagen jeweils 15 Uhr zu Theater, Musik, Kabarett und szenischen Lesungen

Programm:
IMMER WENN ICH SCHWIMME, HÖR ICH EINE STIMME - Geschichten und Musik von und mit Andreas Max Martin (Weimar)

Juli
08
Sommertanz
08.07.2018 um 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort: Melanchthonplatz/ Lutherkirche

Wir laden Sie herzlich ein zu einem sommerlichen Tanzvergnügen jeweils am 8. Juli und 12. August 2018, von 16:00 bis 19:00 Uhr, mit Operettenmelodien von A bis Z (Abraham bis Ziehrer) und Tanzmusik vom Wiener Walzer & Tango bis Foxtrott & Swing am „laufenden Band“.

Für Imbiss und Erfrischungen sowie Kaffee und Kuchen ist durch das Stadtcafé Apolda gesorgt.

Sollte uns das Wetter nicht hold sein, verlegen wir unsere Aktivitäten in die Lutherkirche!

Der Eintritt ist frei.

Die Organisatoren freuen sich über eine Spende zur Sanierung der Lutherkirche Apolda.

Stadt Apolda in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Apolda und dem Förderverein Lutherkirche Apolda e. V.

Ausstellung im Rahmen der „Offenen Lutherkirche Apolda“ (Öffnungszeiten Lutherkirche: Mo-Fr 10-16 Uhr, Sa & So 13-17 Uhr)

Juli
08
Sommertanz
08.07.2018 um 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort: Melanchthonplatz/ Lutherkirche

Wir laden Sie herzlich ein zu einem sommerlichen Tanzvergnügen jeweils am 8. Juli und 12. August 2018, von 16:00 bis 19:00 Uhr, mit Operettenmelodien von A bis Z (Abraham bis Ziehrer) und Tanzmusik vom Wiener Walzer & Tango bis Foxtrott & Swing am „laufenden Band“.

Für Imbiss und Erfrischungen sowie Kaffee und Kuchen ist durch das Stadtcafé Apolda gesorgt.

Sollte uns das Wetter nicht hold sein, verlegen wir unsere Aktivitäten in die Lutherkirche!

Der Eintritt ist frei.

Die Organisatoren freuen sich über eine Spende zur Sanierung der Lutherkirche Apolda.

Stadt Apolda in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Apolda und dem Förderverein Lutherkirche Apolda e. V.

Ausstellung im Rahmen der „Offenen Lutherkirche Apolda“ (Öffnungszeiten Lutherkirche: Mo-Fr 10-16 Uhr, Sa & So 13-17 Uhr)

Juli
09
Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz
09.07.2018 um 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Mehrgenerationenhaus, Dornburger Str. 14, Apolda

Anfragen unter Tel. 03644 650-300 ober Mail: mgh(@)apolda.de

Einträge insgesamt: 1292
[1]      «      143   |   144   |   145   |   146   |   147      »      [259]